Critical Mass Fahrradcorso

Heute war ich ab Karl-Marx-Straße (wo ich mich alleine nie zu fahren traue) mit dabei beim Critical Mass Fahrradcorso in Berlin. Ich bin mit Dauergrinsen einfach mitgestrampelt, darum habe ich die Route nicht mehr komplett in Erinnerung. Aber es ging für mich über Erkstraße, Sonnenallee, Prinzenstraße, Skalitzer, Ostbahnhof, Mühlenstraße, Leipziger, Potsdamer Platz, Philharmonie, Großer Stern, Bellevue, Ku’damm zur Gedächtniskirche. Schöner Kommentar einer der Motorradpolizistinnen zu einem Autofahrer: "Ich verstehe ja, dass sie sich ärgern, aber wir können nichts dagegen tun."

Sonntag, 4.5. um 14 Uhr am Brandenburger Tor geht es wieder los. Ich werde dabei sein.

Edit 27.4.2014: Auf Wikia haben sich die Spielregeln der Critical Mass gefunden.

Ich wusste gar nicht, dass ich der StVO den Adrenalinrausch zu verdanken habe, in der Mitte des Pulks bei Rot über die Kreuzung zu ziehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *